LOGO
LOGO

News article

5 days ago - 12/6/2018

Kiel wird Gastgeber der Men's EHF Cup Finals

Der dreimalige EHF Champions League-Gewinner THW Kiel wird die nächste Auflage der Men's EHF Cup Finals ausrichten.

In einem Beschluss des EHF Exekutivkomitees wurde der deutsche Klub nach einem im Oktober eingeleiteten Ausschreibungsverfahren ausgewählt. Die Veranstaltung wird am 17./18. Mai 2019 stattfinden.

Die Verleihung an Kiel wurde durch eine finale Übereinkunft mit der EHF Marketing Gmbh, Marketingzweig der EHF, beschlossen.

Das vom THW Kiel entwickelte Konzept der Veranstaltung sieht vor, dass am Freitag, 17. Mai, die Halbfinalpartien und am Samstag, 18. Mai, das Spiel um Platz 3 sowie das Finale stattfinden.

Veranstaltungsort ist die Sparkassen-Arena-Kiel mit einer Kapazität von 10.285 Plätzen.

Das letzte große EHF Event in Kiel war das Finale der EHF Champions League im Jahr 2009, welches gleichzeitig auch das letzte Mal war, das nach dem Heim- und Auswärtsspielprinzip entschieden wurde.  

David Szlezak, Geschäftsführer der EHF Marketing GmbH, sagt: „Seit fast drei Jahrzehnten ist der THW Kiel ein starker Partner der EHF Klubwettbewerbe und wir freuen uns darauf, das nächste Stück Geschichte miteinander zu schreiben.

„Ab Februar können Handballfans in Deutschland nicht nur die Fortschritte des THW, sondern auch die der Füchse Berlin und der TSV Hannover-Burgdorf im EHF Cup live bei DAZN, der multisport Streaming-Plattform, mitverfolgen, was uns wiederum ermöglicht, die Medienpräsenz des Wettbewerbs weiter zu stärken."

Viktor Szilágyi, Sportlicher Leiter des THW Kiel, zeigt sich erfreut: „Als klar war, dass der THW Kiel in diesem Jahr im Men's EHF Cup startet, haben wir direkt unser Interesse an der Ausrichtung der EHF Cup Finals bekundet. In den vergangenen Wochen wurden dann intensive und sehr konstruktive Gespräche mit der EHF und der EHF Marketing geführt. Jetzt freuen wir uns, den vielen Handball-Fans in Kiel und Schleswig-Holstein einen zusätzlichen Saison-Höhepunkt anbieten zu können.“

Kiels Weg zu den EHF Cup Finals

Trotz der sicheren Ausrichtung der Veranstaltung im Mai 2019 muss sich der THW Kiel noch sportlich für das Event qualifizieren.

Wenn der THW die eigene Gruppe gewinnt oder nach der Gruppenphase unter den besten drei zweitplatzierten Teams ist, qualifizieren sie sich direkt für die Men's EHF Cup Finals und müssen somit kein Viertelfinale spielen. In diesem Fall werden nur drei Viertelfinalpaarungen ausgetragen.

Sollte Kiel am Ende der Gruppenphase jedoch der schlechteste Gruppenzweite sein, müssen sie im Viertelfinale antreten und es kommt zu vier Paarungen.

Sollte sich der THW Kiel nicht qualifizieren, bleibt der Klub dennoch Gastgeber und wird jedoch als neutraler Veranstalter das Event ausrichten.

Tickets für die Gruppenphase ab 6. Dezember in Kiel erhältlich

Kiel-Fans können ab Donnerstag, 6. Dezember 2018, Tickets für die Gruppenspiele ihrer Mannschaft im Men's EHF Cup erwerben.

Mit dem Kauf eines Gruppenphasentickets erhalten Zuschauer außerdem Vorrang beim Erwerb der Karten für die EHF Cup Finals sobald diese zum Verkauf stehen.

Deutsches Trio bei DAZN

Handballfans in Deutschland und Österreich können den Verlauf des Men's EHF Cup bei der multisport Streaming-Plattform DAZN verfolgen.

DAZN wird alle Heim- und Auswärtsspiele der deutschen Teilnehmer übertragen, also die Partien des THW Kiel, der Füchse Berlin und der TSV Hannover-Burgdorf. Höhepunkt bilden dann am Ende der Saison die Men's EHF Cup Finals.

Die erste Runde der Gruppenphase wird am Wochenende des 9./10. Februar 2019 ausgetragen.

Photo credit: THW Kiel/Sascha Klahn

Autor: EHF/jb
English Deutsch